Wörterbuch zur indischen Erkenntnistheorie und Logik

Aus IKGA
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projektdaten

Das in drei Bänden angelegte Begriffswörterbuch ist der erste Versuch, die formale Terminologie, die in der Frühzeit philosophischer Bemühung in Indien geschaffen wurde, soweit es Material und gegenwärtiger Forschungsstand zulassen, zugänglich zu machen und ihre historische Entwicklung von den Anfängen bis zur Zeit Dignāgas (ca. 480 - 540 n.Chr.) zu erschließen. Nach der Publikation des ersten (1991, A-I, 110 Artikel) und des zweiten Bandes (1996, U-Pu, 98 Artikel) dieses Wörterbuches zur altindischen Dialektik, Erkenntnislehre und Methodologie wird derzeit der dritte und letzte Band (Pr-H, ca. 165 Artikel) fertig gestellt.

Berücksichtigt wurden dabei die frühen Samhitas und die Texte der frühen Grammatiker, die Tantrayukti-Tradition der medizinischen Schulen Carakas, Susrutas etc. oder des Kautiliyarthasastra, die Sutren der klassischen Schulen (Nyaya, Vaisesika und Mimamsa sowie die ältesten erhaltenen Textschichten des Sankhya) mit ihren frühen Kommentaren und die frühen buddhistischen dialektischen Traditionen.

Alle zur Darstellung des betreffenden Begriffes verwendeten Texte werden nicht nur in Sanskrit, sondern auch in deutscher Übersetzung geboten, da das Wörterbuch nicht nur dem Sanskritisten zugänglich sein sollte, sondern auch dem vergleichenden Historiker der Philosophie.

Jedem Band ist ein Index der behandelten Lemmata beigefügt, durch den sie dem Benützer auch in ihrem systematischen Zusammenhang erschlossen werden. Zu diesem Zweck sind die einzelnen Termini auf ihre jeweiligen terminologischen Entsprechungen und Synonyme, auf ihre Unter- u. Oberbegriffe, aber auch auf komplementäre und entgegengesetzte Begriffe, sowie auf die ihnen zuzuordnenden Problemzusammenhänge verwiesen, sodaß dadurch eine den Begriffen innewohnende Systematik sichtbar wird. Diesem systematischen Index der Termini wurde, um ihn auch dem Nicht-Sanskritisten zugänglich zu machen, eine alphabetische Liste der deutschen Übersetzungen der Termini mit entsprechenden Verweisen auf den Sanskritterminus und die Seiten der betreffenden Artikel beigegeben.

Languages: DE EN

Ikga3.png
Öster­reichi­sche Aka­demie der Wissen­schaften
Institut für Kultur- und Geistes­geschichte Asiens
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge