Japanese Biographies

Aus IKGA
Wechseln zu: Navigation, Suche
Susanne Formanek, Sepp Linhart, ed., 1992
Japanese Biographies: Life Histories, Life Cycles, Life Stages. (BKGA 11.) Wien: VÖAW, 1992 (order online). (304 S.)
Formanek92.jpg

Dieses Werk bringt die Ergebnisse eines interdisziplinären Symposiums, das der japanischen Lebenslaufforschung gewidmet war. Es werden sowohl bisherige Forschungsleistungen als auch künftige Ansatzpunkte in vier Abschnitten aufgezeigt: "Kindheit und Jugend" (aus der Sicht von Schüleraufsätzen und anhand von Ergebnissen großangelegter Umfrageforschungen); "Frauen" (Lebensläufe aus autobiographischen literarischen Werken moderner japanischer Schriftstellerinnen und aus langen Einzelinterviews); "Erwachsenendasein - Rollen, Kohorten und Berufe" (Väter, die versagt haben, die Kriegsgeneration, japanische Unternehmer, Weber aus Kyoto); "Mittleres und höheres Lebensalter" (die Problematik der Menopause für die japanischen Frauen, die Stellung des Alters in der Nara- und Heian-Zeit, das Bild der alten Menschen im modernen japanischen Film).

Ikga3.png
Öster­reichi­sche Aka­demie der Wissen­schaften
Institut für Kultur- und Geistes­geschichte Asiens
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge